Stunde der Kirchenmusik - 1.Juli
Bildrechte: Roman Emilius

Die nächste "Stunde der Kirchenmusik" findet statt am Freitag, den 1. Juli, um 19 Uhr in der Dreieinigkeitskirche.

Auf dem Programm stehen anspruchsvolle Chorwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes
Brahms, sowie zwei Motetten von Heinrich Schütz, an dessen 350. Todestag die Musikwelt in diesem Jahr gedenkt. Die Motetten stammen aus der Sammlung "Cantiones sacrae" von 1625. Es sind ausdrucksstarke Werke, die Textbehandlung erinnert an die Bildhaftigkeit italienischer Madrigale.

Stunde der Kirchenmusik
Bildrechte: Roman Emilius

Die "Stunde der Kirchenmusik" soll endlich wieder in ihrer gewohnten Form mit Musik und Lesungen stattfinden. Am 1. April um 19 Uhr in der Dreieinigkeitskirche gibt es Musik für Blockflöte und Orgel zu hören. Verena Kronseder, Blockflöte und Roman Emilius an der Bach-Orgel spielen Werke italienischer Meister des 17. und 18. Jahrhunderts.

Kantaten
Bildrechte: Roman Emilius

Liebes Publikum! Leider müssen wir die nächsten musikalischen Vorhaben der Kantorei absagen. Das betrifft die besondere musikalische Andacht "Advent am Ölberg" am 3.12. und das "Adventssingen" am 5.12. Leider muss auch das große Konzert mit den vier Kantaten von Johann Sebastian Bach am 11.12. ausfallen. Die harten Vorgaben der Politik, die für alle Konzerte 2G+ und nur 25% des Publikums fordert, erschweren jede Durchführung. Dazu kommt der Druck, dass viele Menschen Konzerte in der momentanen Lage als unverantwortlich empfinden. Wir sind nicht dieser Ansicht.

Schaffe in mir
Bildrechte: Roman Emilius

Die Regensburger Kantorei und der Raselius-Chor sind wieder da!

Eine erste Chorgruppe aus beiden Chören gibt ein Chorkonzert am Sonntag, 14. November um 17 Uhr in der Dreieinigkeitskirche. Auf dem Programm stehen vier Werke der a-cappella-Chormusik.

Heinrich Schütz steht am Beginn mit seiner Motette: "In te, Domine, speravi". Ein barockes Werk, das mitten in der Zeit des 30-jährigen Krieges entstand, zu einer Zeit, in der auch die Dreieinigkeitskirche gebaut wurde. Beides Zeugnisse einer festen Glaubenszuversicht in schweren Zeiten.

Stunde der Kirchenmusik
Bildrechte: Roman Emilius

Die Stunde der Kirchenmusik am Freitag, den 5. November um 19 Uhr in der

Dreieinigkeitskirche ist dem Projekt "Orgelmusik in Zeiten von Corona"

gewidmet.

Das Projekt wurde vom Deutschen Musikrat gemeinsam mit der

Deutschen Bischofskonferenz und der Evangelischen Kirche in Deutschlan

initiiert und bildet einen Beitrag zum Jahr der Orgel, das die

Landesmusikräte für 2021 ausgerufen haben. Im Rahmen des Projekts

entstanden Kompositionen für die Orgel, die die Corona-Zeit künstlerisch

reflektieren.