Festliche Orgelmusik am Silvesterabend

Orgelmusik am Silvesterabend
Bildrechte: Roman Emilius

Auch in diesem Jahr lädt Roman Emilius wieder zum Konzert mit festlicher Orgelmusik am Silvesterabend ein. Montag, 31.12. um 19.30 Uhr in der Neupfarrkirche.

Die im Jahr 2016 renovierte große Orgel bietet dabei hervorragende Möglichkeiten für die Darstellung von Musik verschiedenster Zeiten. Die älteste Komposition ist das französische Lied "Est-ce Mars?" von Samuel Scheidt aus dem frühen 17. Jahrhundert. Das jüngste Stück ist die fulminante Toccata des Dänen Kristian Fjellestad.

Gleichsam unterhaltsam wie festlich sind die Sinfonia der Kantate 29 von Johann Sebastian Bach und ein Noël des Franzosen Louis-Claude Daquin. Französische Musik spielt überhaupt noch eine große Rolle, wenn Olivier Messiaen die Hirten in nächtlicher Szenerie zeigt und Charles Marie Widor mit seiner berühmten Toccata ein musikalisches Feuerwerk abbrennt.

Karten gibt es zu 15.- (erm. 12.-) nur an der Abendkasse.